Zum Inhalt springen

C/sells – das Projekt

Die Energiewende führt zu mehr erneuerbaren Energien und Dezentralität. Die sich ergebende größere Vielfalt, die umfassende Partizipation und die höhere Komplexität mit kürzeren Reaktionszeiten erfordern dabei einen tiefgreifenden Umbau der Infrastruktur zur Verteilung und Speicherung von Energie. Zentral ist die spartenübergreifende, intelligente Vernetzung der technischen Elemente sowie der Geschäftsprozesse und Marktmechanismen.

Mit dem Projekt C/sells soll eine praxistaugliche Option demonstriert werden, wie die Energiewende basierend auf Erneuerbaren Energien großflächig umgesetzt werden kann. Die beteiligten Akteure sind innerhalb eines intelligenten Energiesystems dezentral miteinander vernetzt, um witterungsbedingte Fluktuationen auszugleichen und eine stabile, sichere Energieversorgung zu gewährleisten. Damit entsteht die Blaupause des zukünftigen Energiesystems, in dem die Energiewende-Ziele der Bundesregierung verwirklicht sind. Weiterhin soll die Projektstruktur innerhalb der zahlreichen Demonstrationsprojekte möglichst viele Akteure zum Mitmachen motivieren, um gesamtgesellschaftlich eine breite Unterstützung für die Energiewende zu generieren.